22.01.2018

Outfit: Classic Chic



Hallo ihr Lieben! Es ist mal wieder an der Zeit für ein neues Outfit, welches ich euch gerne zeigen würde. Ich habe die letzten Wochen eine Menge geshoppt und es wird Zeit, euch einen kleinen Teil meiner Ausbeute zu zeigen. Momentan ist es ja leider wieder so dermaßen kalt geworden, dabei habe ich gehofft, der Frühling würde schon langsam eintreffen, aber bis dahin muss ich mich wohl noch eine ganze Weile gedulden und meine Outfits demnach warm genug gestalten. 
Im März geht es für mich aber nach London, worauf ich mich schon super freue und wo es dann hoffentlich auch schon etwas wärmer ist. Von dort werde ich euch definitiv auch einige Eindrücke zeigen, aber leider dauert es ja noch ein bisschen.
Aber kommen wir nun auch mal zu den einzelnen Teilen. Als Pulli habe ich meinen momentanen Lieblingspullover gewählt. Er ist grau und aus Strick, wodurch er super schön kuschelig ist und total warm hält. Gerade an den sehr kalten Tagen ist er perfekt, weil er wirklich sehr warm hält und von dieser Sorte habe ich leider nicht allzu viele Pullis...
Dazu kombiniert habe ich eine schwarze Cord-Hose. Cord Hosen sind finde ich einfach total zeitlos und können super cool bei schlichten Outfits sein und diese aufwerten. Ich war lange ziemlich geteilter Meinung, ob Cord-Hosen nicht total altmodisch sind, aber diese konnte ich im Sale ergattern und muss sagen, dass ich sie wirklich total liebe. Außerdem ist sie total weich und viel bequemer als eine normale Jeans.
Damit ich nicht friere habe ich dann noch meinen Mantel drübergezogen. Dieser wirkt durch das Karomuster, welches momentan ja sowieso total angesagt ist, sehr klassisch und lässt das ganze Outfit ein klein wenig eleganter erscheinen, weshalb ich ihn auch so liebe.
Und zu guter letzt kommen wir noch zu meinen Schuhen, bei diesen handelt es sich um schlichte cremefarbene Sneaker aus Veloursleder von Reebok. Das Modell nennt sich Club C 85, falls ihr sie euch einmal genauer angucken wollt. 
Außerdem wollte ich euch noch einmal meine neue Handyhülle zeigen, ich bekam sie vor kurzem von Vapiao zugeschickt und wollte sie nur mal vorstellen, weil sie mir wirklich total gut gefällt und ich mit der Qualität auch total zufrieden bin. Obwohl sie so ein schlichtes Design hat, finde ich macht sie richtig was her. 
Das wars dann auch schon. Ich hoffe euch gefällt das Outfit. 
Bis bald!









Outfitdetails:

Pullover: H&M
Hose: H&M
Mantel: Pull and Bear
Schuhe: Reebok
Handyhülle: Vapiao

31.12.2017

365 days passed away




Hallo ihr Lieben! Ich hoffe, dass ihr alle wunderschöne Weihnachtstage hattet und euch die letzten Tage erholen konntet, um gut entspannt und ausgeschlafen Silvester zu feiern. Verrückt, wie dieses Jahr an mir vorbei geflogen ist. Es fühlt sich an, als wäre der letzte Silvesterpost gerade mal vor wenigen Monaten gewesen, dabei sind schon wieder 365 Tage voller Höhen und Tiefen vorbei. Mein 2017 war leider nicht ganz so spannend, oder vielleicht nehme ich es auch noch nicht wirklich so wahr, da das Jahr gefühlt an mir vorbeigeflogen ist. Es gab einige schöne und leider auch einige nicht so schöne Tage in diesem Jahr. 
 Mein Highlight war definitiv der Urlaub auf Kreta im Oktober, von dem ich hier gar nicht berichtet habe, aber auf meinem Instagram konntet ihr einige Eindrücke sehen. Außerdem bin ich dieses Jahr 18 Jahre alt und somit endlich volljährig geworden und habe auch meinen Führerschein gemacht. Das war natürlich auch ein ziemliches Highlight, wodurch ich die Vorzüge des 'Erwachsenseins' schon direkt testen konnte. Nicht zu vergessen, dass mein Blog jetzt schon etwas mehr als 2 Jahre alt ist. Wahnsinn, wie schnell das alles geht. 
Dieses Jahr hab ich ihn aber leider ein wenig vernachlässigt, ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht warum, aber irgendwie kam immer was dazwischen und mir haben auch ein wenig die Ideen gefehlt. Das soll sich aber im neuen Jahr definitiv wieder ändern! Ich werde meinem Blog wieder viel mehr Zeit widmen und mich mal neuen Herausforderungen stellen, was das Bloggen betrifft, um die Beiträge für euch spannender und interessanter zu gestalten. 
Aber nun möchte ich euch gar nicht länger auf die Folter spannen, denn schließlich möchte ich euch noch einige Bilder aus diesem Jahr zeigen, damit ihr einen kleinen Eindruck erhaltet, was ich dieses Jahr so erlebt habe. 
Ich hoffe, ihr habt alle ein schönes Silvester, einen tollen Start in das neue Jahr und alle eure Wünsche werden wahr.
Bis in 2018!







13.10.2017

Outfit: Finally Fall






Hallo ihr Lieben! Die Blätter färben sich so langsam alle bunt, es wird kälter und die Tage wieder kürzer. Der Herbst ist endlich da! Ich muss sagen, der Herbst ist meine absolute Lieblingsjahreszeit, da nicht nur in der Natur alle so schön bunt aussieht, sondern man auch Stiltechnisch in dieser Jahreszeit einfach sehr frei ist. Es gibt kältere und eben auch etwas wärmere Tage, sodass man viele verschiedene Kombinationsmöglichkeiten hat und generell viel tragen kann. 
Die Bilder zu diesem Outfit sind an einem noch etwas wärmeren Tag entstanden, weshalb ich auch keine Jacke trage, da man sie einfach noch nicht benötigt hat. 
Aber nun erzähle ich euch mal ein bisschen darüber. Die Jeans ist eine schlichte schwarze im Boyfriend-Stil von Levi's. Ich hab sie lange Zeit sehr ungern getragen, da sie mir etwas zu lang war und ich das leider gar nicht mag, wenn die Hosen nicht am Knöchel aufhören. Da gerade aber ja sowieso dieser ausgefranste Saum am Hosenende total angesagt ist, habe ich die Hose einfach abgeschnitten und somit hat sie nun die perfekte Länge und ich mag sehr gerne. 
Dazu kombiniert habe ich ein blau-weiß gestreiftes Langarmshirt, welches sehr schlicht ist, aber durch die Streifen das Outfit dennoch ein wenig aufwertet. Ich bin generell ein totaler Streifenfan und habe das Gefühl, dass so gut wie mein gesamter Kleiderschrank nur aus Streifen besteht. 
Die Tasche, welche ich dazu kombiniert habe, habe ich zu meinem 18. Geburtstag bekommen, der vor kurzem war. Sie ist von Valentino und ich hab sie mir schon total lange gewünscht. Mir gefällt einfach dieses elegante, aber dennoch schlichte Design der Tasche sehr gut, und, dass man sie einfach zu unzähligen verschiedenen Outfits kombinieren kann, da sie selbst sehr klassisch und nicht sehr bunt oder auffallend ist. 
Als Schuhe habe ich meine Adidas Stan Smith gewählt da sie durch ihre ebenfalls blau-weiße Farbe sehr gut zu dem Rest des Outfits und vor allem zum Oberteil passen. 
Aber kommen wir nun noch zu einem weiteren Accessoire dieses Outfits, und zwar, dieser schönen roten Handyhülle, welche ihr auf den Bildern sehen könnt. Rot ist momentan sowieso meine absolute Lieblingsfarbe und ich finde gerade jetzt zum Herbst passt es einfach perfekt. Die Hülle ist aus echtem Leder und hat und einen Teil, der aus Wildleder besteht, was sie noch einmal etwas besonderer macht. Zudem liegt sie sehr gut in der Hand und lässt das Handy richtig edel aussehen. 
Wie gefällt euch das Outfit?













© JANINEWX
Maira Gall