22.11.2019

Welcome Back! Au Pair in Neuseeland



Hallo ihr Lieben! 
Eine ganze Ewigkeit habe ich mich nun schon nicht gemeldet. Ich habe die letzten 7,5 Monate als Au Pair in Neuseeland verbracht und werde auch noch 4 weitere Monate hier sein. Neuseeland war schon immer mein Nummer 1 Reiseziel und die Möglichkeit zu haben, hier ein ganzes Jahr zu verbringen ist einfach unglaublich toll. Das Land bietet so viel zu sehen. Alleine schon die unfassbar tolle Natur, die man wirklich nur hier so findet und die mich immer wieder aufs Neue fasziniert und begeistert. Man kann so viel entdecken und die Abenteuer gehen einem nie aus. 

Aber nun mal etwas zu meinem Alltag hier. Ich lebe in einer Gastfamilie und passe auf zwei Jungs im Alter von 3 und 6 auf. Eigentlich ein ganz schönes Alter, jedoch glaubt man gar nicht, wie unglaublich anstrengend die beiden manchmal sein können. Dennoch gibt es auch immer wieder wunderschöne Momente, die ich in meinem Leben vermutlich nie wieder vergessen werde. Der Große geht in die 1. Klasse und der Kleine besucht seit wenigen Monaten 3x wöchentlich den Kindergarten, wodurch ich etwas mehr Freizeit habe. Mein Tag beginnt dann immer so, dass ich die beiden morgens fertig mache und mit Frühstück versorge. Sind die Lunchboxen gepackt machen wir uns auch schon auf den Weg zur Schule und anschließen zum Kindergarten. Danach habe ich Zeit für mich und um 14:30 Uhr werden dann beide Kinder wieder eingesammelt. Den Nachmittag verbringen wir immer anders. Mal geht es auf einen Spielplatz, mal auf ein Playdate mit anderen Kindern und mal sind wir einfach nur Zuhause. Dann muss ich auch schon irgendwann anfangen zu kochen und nach dem Abendessen ist mein Tag um 17:30 Uhr zu Ende. 

Die Wochenenden habe ich immer frei und verbringe sie meistens damit, das Land zu erkunden. Mit anderen Au Pairs begebe ich mich dann meistens auf Roadtrips, sodass die Wochenenden hier wirklich immer etwas ganz Besonderes sind. 
Noch nie in meinem Leben zuvor habe ich in einem Jahr so viel erlebt, wie ich es hier tue. Die Zeit hier ist wirklich etwas ganz Einmaliges, was ich niemals mehr vergessen werde. 
Vor zwei Wochen war meine Mama zu Besuch und ich hatte Urlaub, sodass wir gemeinsam etwas das Land erkunden und herumreisen konnten. Das war eine wunderschöne Zeit und die Arbeit fiel nach dem Urlaub leider etwas schwerer, aber bald ist ja auch schon Weihnachten und dann wartet der nächste Urlaub auf mich! Genaueres über unseren Roadtrip und wo es überall hin ging erfahrt ihr dann in meinem nächsten Beitrag! 

Bei den Bildern handelt es sich um ein paar meiner momentanen Lieblingsorte hier auf der Nordinsel Neuseelands. Besonders beeindruckend sind immer die unglaublich weitläufigen, weißen Strände und die vielen Wasserfälle. Langsam schleicht sich auch der Sommer ein und da macht das Herumreisen natürlich noch viel mehr Spaß: 
Bis bald, 

Janine 






Wart ihr schon einmal in Neuseeland? Wenn ja, gibt es Orte, die ihr empfehlen könnt?

22.01.2018

Outfit: Classic Chic



Hallo ihr Lieben! Es ist mal wieder an der Zeit für ein neues Outfit, welches ich euch gerne zeigen würde. Ich habe die letzten Wochen eine Menge geshoppt und es wird Zeit, euch einen kleinen Teil meiner Ausbeute zu zeigen. Momentan ist es ja leider wieder so dermaßen kalt geworden, dabei habe ich gehofft, der Frühling würde schon langsam eintreffen, aber bis dahin muss ich mich wohl noch eine ganze Weile gedulden und meine Outfits demnach warm genug gestalten. 
Im März geht es für mich aber nach London, worauf ich mich schon super freue und wo es dann hoffentlich auch schon etwas wärmer ist. Von dort werde ich euch definitiv auch einige Eindrücke zeigen, aber leider dauert es ja noch ein bisschen.
Aber kommen wir nun auch mal zu den einzelnen Teilen. Als Pulli habe ich meinen momentanen Lieblingspullover gewählt. Er ist grau und aus Strick, wodurch er super schön kuschelig ist und total warm hält. Gerade an den sehr kalten Tagen ist er perfekt, weil er wirklich sehr warm hält und von dieser Sorte habe ich leider nicht allzu viele Pullis...
Dazu kombiniert habe ich eine schwarze Cord-Hose. Cord Hosen sind finde ich einfach total zeitlos und können super cool bei schlichten Outfits sein und diese aufwerten. Ich war lange ziemlich geteilter Meinung, ob Cord-Hosen nicht total altmodisch sind, aber diese konnte ich im Sale ergattern und muss sagen, dass ich sie wirklich total liebe. Außerdem ist sie total weich und viel bequemer als eine normale Jeans.
Damit ich nicht friere habe ich dann noch meinen Mantel drübergezogen. Dieser wirkt durch das Karomuster, welches momentan ja sowieso total angesagt ist, sehr klassisch und lässt das ganze Outfit ein klein wenig eleganter erscheinen, weshalb ich ihn auch so liebe.
Und zu guter letzt kommen wir noch zu meinen Schuhen, bei diesen handelt es sich um schlichte cremefarbene Sneaker aus Veloursleder von Reebok. Das Modell nennt sich Club C 85, falls ihr sie euch einmal genauer angucken wollt. 
Außerdem wollte ich euch noch einmal meine neue Handyhülle zeigen, ich bekam sie vor kurzem von Vapiao zugeschickt und wollte sie nur mal vorstellen, weil sie mir wirklich total gut gefällt und ich mit der Qualität auch total zufrieden bin. Obwohl sie so ein schlichtes Design hat, finde ich macht sie richtig was her. 
Das wars dann auch schon. Ich hoffe euch gefällt das Outfit. 
Bis bald!









Outfitdetails:

Pullover: H&M
Hose: H&M
Mantel: Pull and Bear
Schuhe: Reebok
Handyhülle: Vapiao

31.12.2017

365 days passed away




Hallo ihr Lieben! Ich hoffe, dass ihr alle wunderschöne Weihnachtstage hattet und euch die letzten Tage erholen konntet, um gut entspannt und ausgeschlafen Silvester zu feiern. Verrückt, wie dieses Jahr an mir vorbei geflogen ist. Es fühlt sich an, als wäre der letzte Silvesterpost gerade mal vor wenigen Monaten gewesen, dabei sind schon wieder 365 Tage voller Höhen und Tiefen vorbei. Mein 2017 war leider nicht ganz so spannend, oder vielleicht nehme ich es auch noch nicht wirklich so wahr, da das Jahr gefühlt an mir vorbeigeflogen ist. Es gab einige schöne und leider auch einige nicht so schöne Tage in diesem Jahr. 
 Mein Highlight war definitiv der Urlaub auf Kreta im Oktober, von dem ich hier gar nicht berichtet habe, aber auf meinem Instagram konntet ihr einige Eindrücke sehen. Außerdem bin ich dieses Jahr 18 Jahre alt und somit endlich volljährig geworden und habe auch meinen Führerschein gemacht. Das war natürlich auch ein ziemliches Highlight, wodurch ich die Vorzüge des 'Erwachsenseins' schon direkt testen konnte. Nicht zu vergessen, dass mein Blog jetzt schon etwas mehr als 2 Jahre alt ist. Wahnsinn, wie schnell das alles geht. 
Dieses Jahr hab ich ihn aber leider ein wenig vernachlässigt, ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht warum, aber irgendwie kam immer was dazwischen und mir haben auch ein wenig die Ideen gefehlt. Das soll sich aber im neuen Jahr definitiv wieder ändern! Ich werde meinem Blog wieder viel mehr Zeit widmen und mich mal neuen Herausforderungen stellen, was das Bloggen betrifft, um die Beiträge für euch spannender und interessanter zu gestalten. 
Aber nun möchte ich euch gar nicht länger auf die Folter spannen, denn schließlich möchte ich euch noch einige Bilder aus diesem Jahr zeigen, damit ihr einen kleinen Eindruck erhaltet, was ich dieses Jahr so erlebt habe. 
Ich hoffe, ihr habt alle ein schönes Silvester, einen tollen Start in das neue Jahr und alle eure Wünsche werden wahr.
Bis in 2018!







© JANINEWX
Maira Gall