13.10.2017

Outfit: Finally Fall






Hallo ihr Lieben! Die Blätter färben sich so langsam alle bunt, es wird kälter und die Tage wieder kürzer. Der Herbst ist endlich da! Ich muss sagen, der Herbst ist meine absolute Lieblingsjahreszeit, da nicht nur in der Natur alle so schön bunt aussieht, sondern man auch Stiltechnisch in dieser Jahreszeit einfach sehr frei ist. Es gibt kältere und eben auch etwas wärmere Tage, sodass man viele verschiedene Kombinationsmöglichkeiten hat und generell viel tragen kann. 
Die Bilder zu diesem Outfit sind an einem noch etwas wärmeren Tag entstanden, weshalb ich auch keine Jacke trage, da man sie einfach noch nicht benötigt hat. 
Aber nun erzähle ich euch mal ein bisschen darüber. Die Jeans ist eine schlichte schwarze im Boyfriend-Stil von Levi's. Ich hab sie lange Zeit sehr ungern getragen, da sie mir etwas zu lang war und ich das leider gar nicht mag, wenn die Hosen nicht am Knöchel aufhören. Da gerade aber ja sowieso dieser ausgefranste Saum am Hosenende total angesagt ist, habe ich die Hose einfach abgeschnitten und somit hat sie nun die perfekte Länge und ich mag sehr gerne. 
Dazu kombiniert habe ich ein blau-weiß gestreiftes Langarmshirt, welches sehr schlicht ist, aber durch die Streifen das Outfit dennoch ein wenig aufwertet. Ich bin generell ein totaler Streifenfan und habe das Gefühl, dass so gut wie mein gesamter Kleiderschrank nur aus Streifen besteht. 
Die Tasche, welche ich dazu kombiniert habe, habe ich zu meinem 18. Geburtstag bekommen, der vor kurzem war. Sie ist von Valentino und ich hab sie mir schon total lange gewünscht. Mir gefällt einfach dieses elegante, aber dennoch schlichte Design der Tasche sehr gut, und, dass man sie einfach zu unzähligen verschiedenen Outfits kombinieren kann, da sie selbst sehr klassisch und nicht sehr bunt oder auffallend ist. 
Als Schuhe habe ich meine Adidas Stan Smith gewählt da sie durch ihre ebenfalls blau-weiße Farbe sehr gut zu dem Rest des Outfits und vor allem zum Oberteil passen. 
Aber kommen wir nun noch zu einem weiteren Accessoire dieses Outfits, und zwar, dieser schönen roten Handyhülle, welche ihr auf den Bildern sehen könnt. Rot ist momentan sowieso meine absolute Lieblingsfarbe und ich finde gerade jetzt zum Herbst passt es einfach perfekt. Die Hülle ist aus echtem Leder und hat und einen Teil, der aus Wildleder besteht, was sie noch einmal etwas besonderer macht. Zudem liegt sie sehr gut in der Hand und lässt das Handy richtig edel aussehen. 
Wie gefällt euch das Outfit?













30.08.2017

Outfit: Simple Chic




Hallo ihr Lieben! Vor knapp drei Wochen hat bei mir die Schule wieder angefangen und schon jetzt hat mich der Schulstress wieder komplett gepackt. Jeden Tag lange Schule und dazu dann noch Hausaufgaben, da bleibt leider nicht viel Zeit für Freizeit und solche Dinge, wie zum Beispiel das Bloggen. Ich weiß, ich hab jetzt schon so oft geschrieben, dass ich wieder regelmäßiger bloggen möchte, aber leider geht das einfach immer unter, weil mir die Zeit einfach fehlt. Ich hoffe, ihr seid mir deshalb nicht böse. Bald sind ja auch zum Glück schon wieder Herbstferien und dann fliege ich endlich in den Urlaub, wovon ich euch dann auch gerne berichten werde. Des öfteren hab ich euch auch schon gefragt, was ihr in Zukunft gerne für Themen hier lesen würdet, denn ich habe immer das Gefühl, dass nur Outfits auf Dauer langweilig sind. Also lasst mich das doch gerne mal wissen, damit ich mich ein wenig mehr nach euch richten kann. Doch jetzt gehen wir mal zu dem heutigen Outfit über.

Momentan bin ich gar kein Fan mehr von Jeanshosen, sondern trage am liebsten Stoffhosen, da diese total bequem sind, was mir gerade bei einem langen Schultag sehr wichtig ist, und zudem finde ich auch, dass sie total cool aussehen und sich sehr vielseitig kombinieren lassen. Da ich an diesem Tag nur gemütlich mit meiner Mama in die Stadt gegangen bin, wollte ich es nicht so chic kombinieren und habe deshalb nur ein gemütliches Sweatshirt dazu kombiniert. Dieses ist etwas cropped geschnitten und ich mag die Farbe davon einfach super gerne. Dann habe ich mir auch vor kurzem die Stan Smith von Adidas in rosa neu gekauft und ich mag sie einfach total gerne. Ich habe sie ja bereits schon in dunkelblau und mir gefällt einfach das gesamte Design der Schuhe wahnsinnig gut und außerdem kann man sie sehr gut kombinieren, da sie sehr schlicht sind. Und gerade bei dem Outfit mochte ich den Kontrast von der schicken Hose zu den Sneakers sehr gerne. 

Zu guter letzt kommen wir noch zu der Tasche, welche ich zu diesem Outfit getragen habe. Sie ist sehr klein und es passt wirklich nur das Nötigste rein, aber dennoch trage ich sie ziemlich oft und auch wirklich gerne, da mir die Stickereien darauf sehr gut gefallen und sie das Outfit auch noch einmal etwas aufwertet. 
Zum Schluss sagt mir doch gerne mal wie ihr das Outfit findet und was ihr anders gemacht hätte. Zudem vergesst nicht, mir Themenvorschläge für die kommenden Beiträge dazulassen.
Bis bald!









Outfitdetails:

Sweatshirt: H&M
Hose: Stradivarius
Schuhe: Adidas
Tasche: Primark

03.07.2017

Outfit: Summer Vibes





Hallo ihr Lieben, endlich ist es soweit und die Sommerferien sind erreicht. Morgen geht es für mich dann auch in den Urlaub und ich kann es wirklich schon gar nicht mehr abwarten, am Strand zu liegen und alles um mich herum mal zu vergessen. Davor ist es leider immer ein wenig stressig, alles zu besorgen, damit man auch ja nichts vergisst, aber für den Urlaub nimmt man das ja gerne in Kauf. Aus dem Urlaub werde ich euch leider nichts berichten können, da dafür das Internet wahrscheinlich leider nicht gut genug sein wird, aber auf Instagram werde ich euch auf dem Laufenden halten! 
Aber nun zum Outfit. Ich habe dieses Mal einen schlichten jumpsuit gewählt, der dennoch sehr chic aussieht und meiner Meinung nach auch etwas her macht. Gerade der Schnitt des Oberteils hat es mir angetan. Jedoch kann man ihn nicht an zu heißen Tagen tragen, da der Stoff doch sehr dick ist und es für Tage mit mehr als 30 Grad einfach zu warm wäre. Aber dennoch fühlt sich der Stoff sehr gut an und ist angenehm auf der Haut. 
Dazu kombiniert habe ich wie ihr ja bereits wisst, meine über alles geliebten Birkenstocks. Bei den Schuhen ist es ja sowieso so, dass man sie entweder liebt oder hasst, aber ich gehöre definitiv zu denen, die ein großer Fan davon sind und würde sie am liebsten immer tragen. Und dann noch meine weiße Tasche, die das Outfit noch einmal ein wenig schicker gestaltet. Leider musste ich dieses Mal auch auf jedem Bild meine Sonnenbrille anlassen, da es mir an diesem Tag einfach nicht möglich war, die Augen ohne offenzuhalten. 
Ich hoffe euch gefällt das Outfit. Euch eine schöne Zeit und wir hören uns, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin. Bis bald! 








Outfitdetails:

Jumpsuit: H&M
Schuhe: Birkenstock
Tasche: H&M
Sonnenbrille: Ray Ban

18.06.2017

Outfit: Black Skirt




Ich melde mich zurück mit einem neuen Outfit. Der Sommer ist endlich eingetroffen und auch die Sommerferien beginnen bald endlich. Bei mir sind die letzten beiden Schulwochen zum Glück super entspannt, da ich nur noch zu meinem Praktikum muss und danach endlich Ferien sind und ich in Urlaub fahre. Ich kann es wirklich schon gar nicht mehr abwarten. 
Aber kommen wir nun mal zu dem Outfit. Ich habe mich total in dieses schöne Shirt von Levi's verliebt und trage es einfach richtig gerne. Es ist super schlicht, aber sieht dennoch total cool aus und wertet jedes Outfit auf. Dazu kombiniert habe ich meinen neuen Rock von Monki. Dort habe ich in letzter Zeit so viele schöne Teile gefunden und ich werde ich euch sicherlich auch noch einige weitere  hier vorstellen. Aber zurück zu dem Rock: Er hat einen A-Linien Schnitt und ich finde diesen Schnitt sehr schmeichelhaft, da er nicht so eng anliegt. Zudem gefällt mir auch die Knopfleiste vorne sehr gut, denn sie verleiht dem Rock noch einmal einen etwas cooleren Look. Da ich das Outfit eher schlicht und nicht so chic halten wollte, habe ich statt Sandalen einfach lässige Sneaker dazu gewählt. Außerdem waren wir an dem Tag spazieren und da waren die Supergas einfach wesentlich bequemer. Zu guter letzt habe ich noch meine liebste Sonnenbrille, nämlich die Ray Ban Clubmaster dazu getragen, weil die Sonne an dem Tag wirklich so stark geschienen hat, dass man ohne Brille einfach fast nichts gesehen hätte und es unmöglich war, die Augen offenzuhalten.
Das wars für heute auch schon wieder mit diesem Outfit. Ich hoffe, ihr habt noch ein paar entspannte Tage oder Wochen, bis es auch bei euch in den Urlaub startet. 
Bis bald 







Outfitdetails:

Shirt: Levi's
Rock: Monki
Sonnenbrille: Ray Ban
Schuhe: Superga

03.06.2017

Outfit: Striped Shirt




Nach einer langen Zeit melde ich mich endlich mal wieder mit einem Outfit zurück. Ich habe lange nichts von mir hören lassen und weiß auch irgendwie gar nicht wieso. Es hat einfach immer die Zeit gefehlt, um ein paar Bilder zu schießen oder generell Beiträge zu verfassen. Aber jetzt, wo endlich der Sommer eingetroffen ist und auch schon bald die Sommerferien anfangen, möchte ich euch wieder in regelmäßigen Abständen Outfits zeigen. Mein heutiges Outfit ist eher schlicht, aber ich mag die Kombination super gerne. Das T-Shirt ist ein simples Streifenshirt von Monki und da ich sowieso ein totaler Fan von Streifen bin, gefällt es mir total gut. Gerade in Kombination mit einer hellen Jeans gefällt es mir gut und deshalb habe ich es auch so getragen. Die Jeans ist von Levi's und ich hab sie mal vor einiger Zeit und ein wenig selbst abgeschnitten, da ich es super schön finde, wenn Hosen unten leicht ausgefranst sind. Bei meiner Tasche handelt es sich um eine kleine schlichte von Clavin Klein. Diese wertet das Outfit meiner Meinung nach noch einmal etwas auf und macht es etwas schicker. Und auch die Größe gefällt mir sehr gut, da alles nötige reinpasst, aber man nicht eine zu große Tasche mit sich herumtragen muss. Zu guter letzt geht es noch um die Schuhe. Hier habe ich dieses Mal zu den Birkenstocks gegriffen. Ich konnte es schon gar nicht mehr abwarten jetzt, wo es endlich wieder wärmer ist, sie wieder tragen zu können, denn sie sind einfach so bequem und sehen dazu auch noch cool aus. Aber was wäre auch ein Sommer ohne Birkenstocks? Als Accessoires habe ich nur meine Sonnenbrille gewählt, da viel Schmuck bei dem schlichten Outfit einfach zu viel gewesen wäre. Das wars auch schon wieder mit dem Outfit. Ich hoffe es gefällt euch und was sagt ihr eigentlich zu dem Hintergrund? Ich habe mich nämlich total gefreut, als ich diese rosane Wand gefunden habe, denn ich finde sie macht sich richtig gut auf Bildern. 






Outfitdetails:

Shirt: Monki 
Jeans: Levi's 
Schuhe: Birkenstock
Sonnenbrille: Ray Ban 
Tasche: Calvin Klein 

23.04.2017

Glossybox Unboxing | Metropolitan Beauty




Heute habe ich mal wieder ein Unboxing der Glossybox für euch. Dieses Mal handelt es sich aber nicht um eine normale Monatsbox, sondern um die Special Edition Metropolitan Beauty. Was mir als erstes wirklich positiv an der Box aufgefallen ist, ist das schöne Design. Ich mag es total gerne, wenn die Boxen mal anders gestaltet sind als das übliche rosa, da man sie sich dann super als Deko irgendwie hinstellen kann. 
Aber kommen wir nun zum Inhalt der Box, denn auch von diesem bin ich sehr begeistert. Zudem waren in der Box auch 6 Produkte statt der üblichen 5 enthalten und bei jedem handelt es sich um eine Originalgröße. 

Das erste Produkt, was mir sofort aufgefallen ist, ist ein Wimpernserum von Talika. Das besondere an diesem Serum ist, dass man es nicht wie die anderen wie einen Eyeliner aufträgt, sondern wie eine normale Mascara, denn es hat ein Bürstchen, womit das Auftragen wirklich total einfach geht und auch an jede Stelle etwas kommt. Ich bin es gerade am Testen und es verspricht, die Wimpern innerhalb von 28 Tagen um bis zu 2,8 Millimeter zu verlängern. Darauf bin ich wirklich gespannt, aber ich hoffe, dass es funktioniert. Auch der Preis ist bei diesem Wimpernserum nicht so hoch wie bei anderen. 
Es kostet 34,50€ für 10ml.


Bei dem nächsten Produkt handelt es sich um ein 2-in-1-Produkt, das Produkt von Rodial ist nämlich gleichzeitig ein Gesichtsreiniger und eine Maske. Außerdem soll es die Haut gleichzeitig reinigen und pflegen. Ich muss sagen, dass ich bei Produkten für das Gesicht immer sehr vorsichtig bin, da ich eine sehr empfindliche Haut habe, die zu Unreinheiten neigt und ich deshalb nicht so gerne neue Produkte für das Gesicht ausprobiere. Dennoch scheint dieses Produkt wirklich vielversprechend zu sein und ich denke, dass ich mal einen Versuch wagen werde. Zudem duftet es auch wirklich sehr gut. 
Der Preis für dieses Produkt liegt bei 19€ für 100ml. 


Das dritte Produkt ist eine schimmernde Lotion von Manna Kadar Cosmetics. Man soll davon einen kleinen Tropfen mit in die Foundation geben und hat dann einen sehr natürlichen Glanz auf der Haut. Ich kann mir super vorstellen, die Lotion im Sommer zu verwenden und stelle es mir auf leicht gebräunter Haut wirklich total schön vor. Außerdem kann man es nicht nur im Gesicht, sondern auf jeder beliebigen Körperpartie auftragen. 
Das Produkt kostet 26€ und beinhaltet 30ml. 

Als nächstes kommen wir zu einem Gesichtsöl von MONU Professional Skincare. Dieses Öl soll man nach der Reinigung auf die Haut auftragen und einmassieren. Es verspricht, die Haut ergiebig zu pflegen und glatt zu halten. Ich denke, dieses Produkt ist besonders für trockene Haut geeignet und kann dann auch sehr gut als Cremeersatz verwendet werden. Dazu ist es auch parabenfrei. 
Das Öl kostet für 100ml 34,70€.

Als nächstes war in der Box Multi Oval Brush enthalten. Diese Pinsel/Bürsten sieht man ja momentan wirklich überall und ich kam bis jetzt noch nicht dazu einen zu testen oder besser gesagt, hatte auch gar nicht wirklich den Drang danach, da ich immer fand, dass es sehr lustig aussieht und irgendwie nicht so geglaubt hab, dass es den großen Hype wert ist. Jetzt nach dem Testen muss ich sagen, dass es wirklich ein gutes Produkt ist und man in kurzer Zeit große Flächen abdecken kann, jedoch konnte ich leider keinen großen Unterschied zu einem normalen Foundationpinsel feststellen, aber dennoch mag ich dieses Produkt sehr und freue mich, es weiter verwenden zu können. 
Der Pinsel kostet 19€. 


Und zu guter letzt war noch Flower Lipstick von STYLondon enthalten. Dieser Lippenstift ist wirklich was besonderes und sieht total toll aus. Er ist handgemacht und passt sich an den pH-Wert der Lippen an. Demnach ändert er seine Farbe und wird je niedriger die Körpertemperatur ist, pinker. In den Lippenstift ist eine kleine Blume eingearbeitet, was ihn wirklich sehr schön und besonders aussehen lassen. Des Weiteren ist in dem Lippenstift auch Avocadoöl enthalten, wodurch er die Lippen noch mit Feuchtigkeit versorgt. 
Er kostet 23€.

Als Fazit kann ich sagen, dass ich lange nicht mehr so überzeugt von einer Glossybox war wie von dieser. Ich finde jedes einzelne Produkt wirklich vielverpsrechend und freue mich, sie zu testen. Besonders begeistert bin ich aber von dem Wimpernserum und hoffe wirklich, dass es hält, was es verspricht. 
Wie findet ihr die Box? 


Produkte: 

Wimpernserum: TALIKA | - HIER
Gesichtsreiniger: Rodial | - HIER
Schimmernde Lotion: Manna Kadar Cosmetics | - HIER
Gesichtsöl: MONU Professional Skincare | - HIER
Pinsel: Glossybox | - HIER
Lippenstift: STYLondon | - HIER
© JANINEWX
Maira Gall