08.01.2016

Apfelrosen aus Blätterteig


Heute möchte ich euch mal ein Rezept zeigen. Es ist super einfach und sehr lecker. Und zwar zeige ich euch, wie ihr diese süßen Apfelrosen machen könnt.

Dafür braucht ihr: 

- 2-3 Äpfel
- Blätterteig
- Zimt
- Zucker
- Puderzucker 


So geht's: 
  • Als erstes müsst ihr den Blätterteig in 5 gleich große Streifen schneiden und ihn dann mit Zimt und Zucker bestreuen. 
  • Anschließend die Äpfel in ganz dünne Scheiben schneiden und den Blätterteig so damit belegen, dass an einer Seite die runden Apfelseiten rausgucken. 
  • Dann zusammenrollen und in eine Muffinform geben.
  • Danach tut ihr die schon fast fertigen Rosen für circa 20 Minuten bei 200 Grad in        den Backofen. 
  • Zu guter letzt nurnoch mit Puderzucker bestreuen und Fertig! 


Und jetzt könnt ihr eure Apfel-Blätterteig-Rosen genießen! Es ist wirklich ganz einfach und total lecker!

Kommentare

  1. Huhu..

    Oh, eine tolle Idee und sieht noch so lecker aus.
    Danke für den Tipp, werde ich auch mal machen.
    Wäre auch mal was neues fürs Kind. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe es ja, wenn Essen gleichzeitig noch so fotogen ist! Wird definitiv nachgebacken.

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen
  3. wow sieht toll aus

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Australia, Rio, Bangkok...

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja wirklich wunderschön und super lecker aus ! :)
    Würde mich freuen, falls du mal bei uns vorbei schaust <3
    http://rosegoldsisters.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. hmm ich liebe das, die sehen nämlich auch immer so mega toll aus
    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die kenne ich schon, hab' ich aber erst zwei oder drei Mal gemacht, aber sie waren immer super gut!

    xx
    Kat

    www.teastoriesblog.com

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht sehr lecker aus :D und ist ja auch total einfach :)

    AntwortenLöschen
  8. sieht toll aus!
    Liebe Grüße, Alexandra

    http://a-h-photography.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht wirklich sehr lecker aus. Muss ich auch mal testen.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen

© JANINEWX
Maira Gall